Direkt zum Inhalt - Accesskey 1 Direkt zur Hauptnavigation - Accesskey 2

Nr. 20-2018 eine/einen Executive Housekeeper für die Villa Borsig

Für diese Ausschreibung bewerben

Zurück zur Liste der aktuellen Ausschreibungen

Achtung! Wichtiger Hinweis:

 

Zur optimalen Nutzung unseres Bewerberportals empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer aktuellen Browserversion.

Falls bei Ihnen technische Probleme im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, bitten wir Sie, sich an Frau Strauch de Schula per E-Mail 1-Ak-8-S@auswaertiges-amt.de mit folgenden Informationen zu wenden: Name des Browsers und seine Version, Screenshot zum Problem.

 

 

Ein Team - weltweit

 

Das Auswärtige Amt in Berlin ist ein Bundesministerium mit Dienststellen in Berlin und Bonn sowie über 200 Botschaften und Konsulaten. Teil der Dienststelle Berlin ist die denkmalgeschützte Villa Borsig, das Gästehaus des Bundesaußenministers, am Ufer des Tegeler Sees.


Für das Gästehaus des Bundesaußenministers (Villa Borsig) sucht das Auswärtige Amt

 

zum 01.01.2019

eine/einen Executive Housekeeper

 

Kennzeichen Nr. 20-2018

 

mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Führung der gesamten Hauswirtschaft in der Villa Borsig (Kontrolle von Reinigung und Pflegezustand, inklusive Anleitung der Reinigungskräfte und Anstoßen erforderlicher Reparaturen, ggf. eigenständige Nachbeschaffungen von Ausstattungsteilen)
  • Betreuung hochrangiger Veranstaltungen, Betreuung von Gästen auf Einladung der Leitungsebene des Auswärtigen Amts
  • Bearbeitung von Reservierungsanfragen und ggf. Betreuung von sonstigen Veranstaltungen in der Villa
  • Schnittstellenaufgaben bei der Organisation von Veranstaltungen der Hausleitung oder Veranstaltungen Dritter
  • Büroaufgaben

 

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Verantwortung und persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten. Die ausgeschriebene Stelle entspricht tariflich der Entgeltgruppe E 7 TVöD-Bund (Tarifgebiet Ost). Informationen zum TVöD finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern für Bau und Heimat (www.bmi.bund.de) bzw. unter dem Link  https://bezuegerechner.bva.bund.de. Darüber hinaus wird eine Zulage für eine Tätigkeit bei obersten Bundesbehörden (Ministerialzulage) gewährt. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nicht teilzeitgeeignet ist.

 

Sollten Sie über ausgeprägtes Organisationsgeschick und Taktgefühl, ausbaufähige Grundkenntnisse protokollarischer Regeln und Gepflogenheiten und Sicherheit im Umgang mit hochrangigen in- und ausländischen Persönlichkeiten verfügen, belastbar und flexibel sein und die folgenden Anforderungen erfüllen, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen:

 

Fachlich

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Hotelfachmann/Hotelfachfrau oder Fachschulausbildung im Hotel- und Gaststättenwesen

  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in verantwortlicher Position in den Bereichen Service, Empfang und Housekeeping

  • Erfahrungen in Personalführung

     

    Allgemein

  • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der EU oder der EFTA (Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz)

  • sehr gute Deutschkenntnisse (Niveau C2 des Europäischen Referenzrahmens)

  • Konversationssichere Englischkenntnisse (Niveau B 2 des Europäischen Referenzrahmens)

  • Bereitschaft zur anlassbezogenen Leistung von Überstunden mit anschließendem Freizeitausgleich

     

    Der sichere Umgang mit den gängigen Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen wird vorausgesetzt.

     

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist die gesundheitliche Eignung nachzuweisen (festgestellt durch eine ärztliche Untersuchung des Gesundheitsdienstes des Auswärtigen Amts) sowie eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) erfolgreich zu durchlaufen.

 

Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit folgenden Unterlagen und Nachweisen

 

  • Motivationsschreiben

  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf

  • Ausbildungszeugnis zur/zum Hotelfachfrau/Hotelfachmann bzw. Fachschuldiplom im Hotel und Gaststättenwesen jeweils mit Notenzeugnis

  • Nachweise/Aussagen zu allen im Anforderungsprofil genannten Kenntnissen und Fertigkeiten

    zum 27.08.2018, 15:00 Uhr MESZ

     

    ausschließlich online an das Auswärtige Amt. Die Bewerbungsmaske können Sie über unsere Homepage www.diplo.de unter der Rubrik „Ausbildung und Karriere - Stellenangebote" oder direkt unter https://service.diplo.de/stella aufrufen. Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

     

    Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie gerne von Herrn Merten unter der Rufnummer 030-5000-4013 oder E-Mail 115-20@auswaertiges-amt.de. Bei Fragen zum Auswahlverfahren erreichen Sie Frau Strauch de Schula unter der Rufnummer 030-5000-1251.

 

 

 

 

 

 

Für diese Ausschreibung bewerben

Zurück zur Liste der aktuellen Ausschreibungen