Direkt zum Inhalt - Accesskey 1 Direkt zur Hauptnavigation - Accesskey 2

Nr. 14-2018 eine/n Kraftfahrer/in

Für diese Ausschreibung bewerben

Zurück zur Liste der aktuellen Ausschreibungen

Achtung! Wichtiger Hinweis:

Zur optimalen Nutzung unseres Bewerberportals empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer aktuellen Browserversion.

Falls bei Ihnen technische Probleme im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, bitten wir Sie, sich an Frau Strauch de Schula per E-Mail 1-Ak-8-S@auswaertiges-amt.de mit folgenden Informationen zu wenden: Name des Browsers und seine Version, Screenshot zum Problem.

 

 

                                    

 

Ein Team - weltweit

 

Das Auswärtige Amt ist ein ministerium mit Zentrale in Berlin, einer Dienststelle in Bonn und über 200 Botschaften und Konsulaten weltweit. Der Innere Dienst des Auswärtigen Amts stellt sicher, dass die Infrastruktur und Logistik des Auswärtigen Amts reibungslos funktioniert, damit sich die anderen Arbeitseinheiten ihren Kernaufgaben widmen können.

 

Der Innere Dienst des Auswärtigen Amts in Berlin sucht für die Fahrbereitschaft

zum frühestmöglichen Zeitpunkt


eine/n Kraftfahrer/in
(Kennzeichen: Nr. 14-2018)

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle am Dienstort Berlin. Der Arbeitsplatz unterliegt nicht der Rotation (keine weltweite Versetzung).

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Führen von Dienstkraftfahrzeugen mit einer monatlichen Arbeitszeit von mindestens 244 Stunden, einschließlich Dienstleistungen an Wochenenden und Feiertagen
  • Pflege und Instandhaltung der Dienstfahrzeuge
  • Führen von Fahrtenbüchern

 

Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen  Dienst (Entgeltgruppe E 4 Kraftfahrer TV Bund, Tarifgebiet Ost). Informationen zum Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) finden Sie auf der Homepage des Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat, unter www.bmi.bund.de bzw. unter dem Link https://bezuegerechner.bva.bund.de.

 

Wenn Sie über ausgeprägte Flexibilität und Teamfähigkeit verfügen, zuverlässig und belastbar sind, sowie folgendes Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

 

Fachlich

  • abgeschlossene Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation; ersatzweise mind. 3 Jahre Berufserfahrung in der Personenbeförderung
  • gültiger Führerschein der Klassen B und C1 (bei Einstellung muss eine Bescheinigung des Kraftfahrtbundesamtes vorgelegt werden, dass keine Eintragungen im Fahreignungsregister vorliegen)
  •  mindestens 3-jährige Berufserfahrung als Personenkraftfahrer/in (Bewerber ohne abgeschlossene Berufsausbildung müssen insgesamt 6 Jahre Berufserfahrung in der Personenbeförderung vorweisen)
  • umfassende Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung und Straßenverkehrszulassungsordnung
  • gute Ortskenntnisse in Berlin
  • Nachweis der Teilnahme an einem Einweisungskurs zum Führen sondergeschützter Fahrzeuge erwünscht

 

Allgemein

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der EFTA (Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz)
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens)
  • höfliches, gepflegtes und hilfsbereites Auftreten

 

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist die gesundheitliche Eignung nachzuweisen (festgestellt durch eine ärztliche Untersuchung beim Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amts) sowie eine Sicherheitsüberprüfung Ü2 nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) erfolgreich zu durchlaufen.

 

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt ausdrücklich qualifizierte Frauen zu einer Bewerbung ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum

 

12.07.2018 um 15.00 Uhr MESZ

 

ausschließlich online an das Auswärtige Amt. Die Bewerbungsmaske können Sie über unsere Homepage www.diplo.de unter der Rubrik „Ausbildung und Karriere - Stellenangebote" aufrufen oder direkt unter https://service.diplo.de/stella.

 

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

  • Anschreiben, aus dem Ihre Motivation hervorgeht
  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise/Aussagen zu allen im Anforderungsprofil genannten Berufserfahrungen, Kenntnissen und Ausbildungen
  • Kopie des Führerscheins
  • ggf. Nachweis der Teilnahme am Kurs für sondergeschützte Fahrzeuge

 

Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

 

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie gerne bei Herrn Petrow unter der Rufnummer 030-1817 2278 oder per E-Mail 115-12@auswaertiges-amt.de  

 

Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen Frau Altenkirch unter der Rufnummer 030-5000-7663.

 

 

Für diese Ausschreibung bewerben

Zurück zur Liste der aktuellen Ausschreibungen