Direkt zum Inhalt - Accesskey 1 Direkt zur Hauptnavigation - Accesskey 2

Nr. 31 - 2017 ein/e Telefonist/in Telefonzentrale Auswärtiges Amt

Für diese Ausschreibung bewerben

Zurück zur Liste der aktuellen Ausschreibungen

Achtung! Wichtiger Hinweis:

Zur optimalen Nutzung unseres Bewerberportals empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer aktuellen Browserversion.

Falls bei Ihnen technische Probleme im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, bitten wir Sie, sich an Frau Strauch de Schula per E-Mail 1-Ak-8-S@auswaertiges-amt.de mit folgenden Informationen zu wenden: Name des Browsers und seine Version, Screenshot zum Problem.

 


Ein Team – weltweit

 

 

Das Auswärtige Amt ist ein Ministerium mit Zentrale in Berlin und Bonn und über 200 Botschaften und Konsulaten weltweit. In Berlin befindet sich die Telefonzentrale, die Anrufern als erster Kontaktpunkt mit dem Auswärtigen Amt kompetent und schnell weiterhilft und diese an die richtigen Ansprechpartner vermittelt.

 

Das Auswärtige Amt sucht für die Telefonzentrale in Berlin zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 (Kennzeichen Nr. 31-2017)

 

Das Auswärtige Amt bietet Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem Team, dessen Mitglieder gemeinsam Verantwortung übernehmen, sowie die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen.

 

Die künftigen Aufgaben umfassen folgende Tätigkeiten:

  • Vermittlungstätigkeit als Telefonist/in (im 24-Stunden-Wechselschichtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen)
  • Erteilen einfacher Auskünfte (z.B. Rufnummern, Zuständigkeiten und Verfahrensfragen)
  • Auskunft von Telefonnummern an Hausteilnehmer

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Eingruppierung nach Entgeltgruppe E 4 TVöD-Bund (Tarifgebiet Ost). Informationen zum TVöD finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Inneren (www.bmi.bund.de) bzw. unter dem Link https://bezuegerechner.bva.bund.de. Darüber hinaus wird eine Zulage für eine Tätigkeit bei obersten Bundesbehörden (Ministerialzulage) gewährt.

 

 

Sollten Sie eine ausgeprägte Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität mitbringen und die folgenden Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

 

Anforderungsprofil:

  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (mind. Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens)
  • Hauptschulabschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. mindestens 5-jährige Berufserfahrung
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache erwünscht
  • Grundkenntnisse im Umgang mit den gängigen Computerprogrammen (z. B. Word, Excel)
  • Fähigkeit zur zielorientierten Kommunikation
  • freundliches, serviceorientiertes Auftreten auch unter hoher Belastung

 

 

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist die gesundheitliche Eignung nachzuweisen (festgestellt durch eine ärztliche Untersuchung des Gesundheitsdienstes des Auswärtigen Amts).

 

Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen im 24-Stunden Wechselschichtdienst, die nicht teilzeitgeeignet oder teleheimarbeitsfähig sind.

 

Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt ausdrücklich qualifizierte Frauen zu einer Bewerbung ein.  Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit folgenden Unterlagen und Nachweisen bis

 

                                               15:00 Uhr (MEZ) am 20.September 2017

 

ausschließlich über die Online-Bewerbungsmaske an das Auswärtige Amt, erreichbar entweder über die Homepage www.diplo.de unter der Rubrik „Ausbildung und Karriere/Stellenangebote" oder direkt unter https://service.diplo.de/stella:

 

 

  • Lebenslauf mit kurzem Überblick über Ihren Werdegang und Ihre bisherige berufliche Ausbildung
  • Kopie Ihres Schulabschlusses
  • Kopie des Ausbildungszeugnisses, ggf. Nachweis der Berufserfahrung/ Arbeitszeugnis
  • Angaben zu allen Punkten des Anforderungsprofils, besonders zu Computer- und Deutschkenntnissen

 

Bewerbungen per Brief und unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

 

Auskünfte zu den ausgeschriebenen Stellen erhalten Sie gerne von Frau Guse unter der Rufnummer 030-5000-3534

 

Bei Fragen zum Auswahlverfahren erreichen Sie Frau Schütz unter der Rufnummer
030-5000-6596.

 

 

Für diese Ausschreibung bewerben

Zurück zur Liste der aktuellen Ausschreibungen